Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau

www.igzev.de

Theodor-Echtermeyer-Weg 1
14979 Großbeeren

Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau

Beschreibung

Das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) erarbeitet die wissenschaftlichen Grundlagen für eine ökologisch sinnvolle und zugleich effektive Erzeugung von Gartenbaukulturen. Unsere Vision ist es, Pflanzensysteme besser zu verstehen, um den Gartenbau nachhaltiger zu gestalten. Wir sind ein interdisziplinäres Institut und befassen uns mit einer große Bandbreite an Themen von wissenschaftlicher und praktischer Relevanz.

Forschende am IGZ beschäftigen sich daher mit der menschlichen Ernährung und Fragen zur Ernährungssicherheit, der Vermehrung und Gesundheit von Pflanzen oder mit den Aus- und Wechselwirkungen des Bodens und des Klimawandels. Dabei stehen bioökonomische Themen wie alternative, nachhaltige Nahrungsquellen und innovative Anbausysteme sowie Kreislaufwirtschaft und verantwortungsvolle Ressourcennutzung im Fokus. Wir arbeiten mit Universitäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Unternehmen zusammen, auch über die Grenzen Deutschlands und Europas hinaus. Unsere Arbeit in Großbeeren ist in Programmbereichen und Forschungsgruppen organisiert, die fünf Kernthemen bearbeiten: Funktionelle Pflanzenbiologie (FUNCT), System Pflanze-Mikroorganismen (MICRO), Pflanzenqualität und Ernährungssicherheit (QUALITY), Gartenbausysteme der Zukunft (HORTSYS), Genomik und Bioinformatik im Gartenbau (BIOINF).

Die spannende Welt der Pflanzenforschung © Budimir Jevtic, Shutterstock

Die spannende Welt der Pflanzenforschung

Teltow-Fläming
Landwirtschaft, Umwelt, Lebensmittel
0 freie Plätze für Mädchen
0 freie Plätze für Jungen
Donnerstag, 28.04.2022
8:30 – 11:30Uhr
für Gruppen geeignet
Theodor-Echtermeyer-Weg 1
14979 Großbeeren