Neues Berufeportrait online – Glas- und Gebäudereiniger/in

Hoch hinaus – als Glas- und Gebäudereiniger/in

Kurz vor dem Wochenende möchten wir euch gleich noch einmal einen Ausbildungsberuf vorstellen – lasst euch inspirieren von dem neuen Berufeportrait Glas- und Gebäudereiniger/in.

Dieses Mal geht unser Dank an Kevin Boßmann von der Platz GmbH in Eberswalde, der bereits fertig ausgebildet ist und fest im Berufsleben steht. Seine Ausbildung zum Glas- und Gebäudereiniger dauerte drei Jahre und erfolgte im dualen System, das heißt abwechselnd im Betrieb und in der Berufsschule. Auf diese Weise lernt man praktische Dinge, wie die Arbeit vor Ort beim Kunden, und erhält den notwendigen theoretischen Unterricht, wie zum Beispiel in Chemie. In zusätzlichen Lehrgängen lernt man außerdem mit spezieller Ausrüstung umzugehen und die jeweiligen Maschinen und Fahrzeuge zu bedienen.

Die Ausbildung zum Glas- und Gebäudereiniger hat sich in den vergangenen Jahren stark weiterentwickelt, da inzwischen viel Technik zum Einsatz kommt. Moderne Architektur mit aufwändigen Glasfassaden, denkmalgeschützte Gebäude mit empfindlichen Materialien oder Graffitis, die auf private Objekte gesprüht wurden – alles das sind herausfordernde Aufträge für eine Glas- und Gebäudereinigerin und einen Glas- und Gebäudereiniger.

Gute Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten in einem modernen Beruf

Die Einstiegsmöglichkeiten in der Branche sind gut und auch Kevin Boßmann und sein Team brauchen qualifiziertes Personal. Die Platz GmbH in Eberswalde bildet daher ihren Nachwuchs selbst aus und ist immer auf der Suche nach Auszubildenden. Für den Zukunftstag gibt es noch freie Plätze, nutzt die Gelegenheit und lasst euch einen einBlick geben in das Tätigkeitsfeld Glas- und Gebäudereinigung.

Wer ambitioniert ist und beruflich vorankommen will, hat zudem vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten, indem man seinen Meister bzw. seine Meisterin macht. Damit ist es zum Beispiel möglich sich zu spezialisieren oder sogar eine eigene Firma zu gründen. Weitere Infos zu Karrieremöglichkeiten findet ihr auf der Portrait-Seite bei Ausbildung.de

Wir wünschen euch ein sonniges Wochenende!