Handwerk – Typisch Mann? Typisch Frau?

Du hast so viele Möglichkeiten – Schränk dich nicht durch Vorurteile ein!

Handwerker/innen sind sehr gefragt!

Das Handwerk bietet um die 130 verschiedene Berufe.

Arbeitest du lieber drinnen oder draußen, mit traditioneller oder moderner Technik, mit feinen oder groben Werkzeugen, mit Holz, Metall, Haar oder Lebensmitteln?

Bei der Vielfältigkeit handwerklicher Berufe, kannst du dich ganz nach deinen individuellen Neigungen entscheiden.
Hinterfrag dabei auch mal die gängigen Ideen, die dir als Mädchen oder Junge sofort in den Kopf schießen. Schränk dich nicht ein, sondern hinterfrage Rollenklischees und Vourteile. 

Sehr große Auswahl…

Die Bundesagentur für Arbeit meldete im Juni 2019 über 150.000 offene Stellen im Handwerk. Handwerksbetriebe in Deutschland suchen dringend Nachwuchs.

Frauen und Handwerk

Frauen wählen zumeist Ausbildungsberufe wie: Friseurin, Augenoptikerin, Konditorin und Zahntechnikerin

Männer und Handwerk

Männer wählen oft die Ausbildung des: Kraftfahrzeugmechatronikers, Elektronikers oder des Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Weg von Rollenklischees!

Nutze den beispielsweise den Zukunftstag, um in einen Beruf rein zu schnuppern, den du bisher eher dem anderen Geschlecht zugesprochen hast. So hast du noch mehr Auswahl und kannst genau das Passende für dich finden.

Auf unserer Aktionslandkarte kannst du schon mal stöbern. Viel Spaß und sei mutig!