Dein Guide für die kommenden Ausbildungs- & Berufsmessen

Damit  von deinem Tag auf der Messe mit mehr als nur eine Tasche voller Werbegeschenke nach Hause kommst, ist hier eine kleine Checkliste zur Vorbereitung für deinen nächsten Messebesuch.

Checkliste zur Vorbereitung auf deinen Messebesuch:

  1. Überlege: Welche Berufsfelder interessieren dich? Welche Ausbildungen kannst du mit deinem Schulabschluss absolvieren? Möchtest du deine Ausbildung in der Nähe oder wo anders beginnen? 
  2. Formuliere deine Erwartungen: Was möchtest du am Ende des Tages herausgefunden haben? Mit welchen Unternehmen möchtest du auf jeden Fall reden?
  3. Informiere dich: Wo befinden sich die Messestände, die dich am meisten interessieren? Musst du vorab Gesprächstermine bei den Unternehmen vereinbaren? Gibt es Programmpunkte oder Workshops, an denen du unbedingt teilnehmen möchtest? Infos hierzu stehen meist auf den Veranstaltungsseiten im Internet.
  4. Bereite dich vor: Für deine Gespräche an den Messeständen kannst du dir einen Fragekatalog vorbereiten. 
  5. Krame in deinem Kleiderschrank: Zerrissen Jeans und Shirts mit Sprüchen bleiben heute am besten im Schrank. Überlege dir in welchem Outfit und mit welchen Worten du dich bei den Unternehmen vorstellen willst. Im Allgemeinen bist du mit schlichter Stoffhose und Shirt und einem selbstsicheren, interessierten Auftreten gut beraten. 
  6. Bringe ein paar Kopien deines Lebenslauf mit (besonders, wenn du konkret auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz bist)

Lohnt sich denn der Aufwand überhaupt?! Erfahre in unserem nächsten Beitrag, warum Ausbildungs- und Berufsmessen so super sind!