Berufliche Inklusion in Brandenburg

Vor Kurzem haben wir euch den Begriff Inklusion vorgestellt (Inklusion-was ist das, Interview mit Dagmar Greskamp). Heute möchten wir euch zeigen, wie es in Brandenburg um das Thema Inklusion im Berufsleben steht und haben bei jemandem nachgefragt, der es wissen muss. Herzlichen Dank an Christian Jakobitz, Inklusionsberater bei der Handwerkskammer Cottbus, für das aufschlussreiche Interview.

Herr Jakobitz berät und unterstützt Handwerksbetriebe bei der Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Beeinträchtigung. Zusammen mit Netzwerkpartnern in Brandenburg hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Betriebe mit potentiellen Auszubildenden mit besonderem Förderbedarf langfristig zusammenzubringen und kann mittlerweile auf zahlreiche Erfolgsgeschichten zurückblicken. Seine Erfahrungen und Tipps, sowohl für Unternehmen als auch Schülerinnen und Schüler, könnt ihr hier nachlesen.