Hörgeräteakustikerin

Mein Name ist Luise Kreuschmer und ich bin 27 Jahre alt. Vor 3 Jahren habe ich meine Ausbildung zur Hörgeräteakustikerin in einem Hörgerätefachgeschäft in Brandenburg abgeschlossen und anschließend meinen Meister gemacht. Seitdem arbeite ich in meinem Ausbildungsbetrieb.

Wie bist Du auf den Beruf gekommen? Wo hast Du Dich informiert?

Meine Tante ist Hörgeräteakustikerin und hat mir von Ihrer Arbeit erzählt. Es war interessant und hat meine Neugier geweckt. Deshalb habe ich ein Schulpraktikum in einem Hörgerätegeschäft gemacht , um den Beruf näher kennen zu lernen.

Ich habe Einblicke in verschiedene Aufgabenbereiche bekommen und viele Informationen durch Befragungen der anderen Hörgeräteakustiker und Auszubildenden gesammelt. Nach dem Praktikum habe ich mich dann für den Beruf des Hörgeräteakustikers entschieden.

weiterlesen

Hufschmiedin

Judith Schillmann ist staatlich annerkannte Hufschmiedin und inzwischen auch selbstständige Unternehmerin. Zuvor hat sie eine Ausbildung zur Pferdewirtin gemacht. Wie der Alltag einer Hufschiedin aussieht verrät sie uns in einem kurzen Interview.

Wie sind Sie auf Ihren Beruf aufmerksam geworden?
Ich hatte eigenen Pferde, die natürlich auch regelmäßig vom Hufschmied bearbeitet wurden. Irgendwann wollte ich es gerne mal selber probieren und habe ein Praktikum bei unserem Schmied gemacht.

Was ist das Spannendste an Ihrem Beruf?
Zu sehen, wie sich die Hufe der Pferde durch die Bearbeitung positiv verändern lassen.

Was sind Ihre wichtigsten Tätigkeiten?
Neben der Bearbeitung der Hufe vor allem die Beratung der Besitzer und Besitzerinnen.

weiterlesen

Industriemechanikerin

Mein Name ist Bettina Heyn und ich bin 18 Jahre alt. Ich absolviere zurzeit eine Ausbildung zur Industriemechanikerin bei der MTU Maintenance Berlin-Brandenburg in Ludwigsfelde.

weiterlesen

IT Systems Engeneerer (Softwaresystemtechnikerin)

Ich heiße Christine Lehmann und bin 22 Jahre alt. Momentan werde ich am Hasso-Plattner-Institut zum IT Systems Engeneerer (Softwaresystemtechnikerin) ausgebildet. Vorher habe ich das Helmholtz-Gymnasium in Potsdam besucht.

weiterlesen

Kaufmann im Einzelhandel

Ich bin Christoph Drescher, 23 Jahre alt, mache meine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel und bin jetzt im zweiten Lehrjahr. Ich habe meine Ausbildung ein halbes Jahr verkürzt, weil ich die Ausbildung mit Abitur begonnen habe und mache meinen Abschluss in zwei Monaten. Meine praktische Ausbildung absolviere ich im Kaufland Werder. Ich hätte nicht gedacht, dass Kaufmann passen würde, weil ich eigentlich von einer Sportschule komme. Ich würde aber jedem empfehlen, sich zu informieren und bin froh über meine Entscheidung hier diese Ausbildung zu machen.

weiterlesen

Kfz-Mechatronikerin

Ich heiße Franziska Niendorf und bin 21 Jahre alt. Ich befinde mich zur Zeit in der Ausbildung zur Kfz-Mechatronikerin. Ich habe die Oberschule bzw. das Gymnasium besucht. Mein Leitspruch ist: „Wenn Du ein Ziel hast, verliere es nie aus den Augen und verwirkliche es!“

weiterlesen

Köchin

Ich heiße Karin Peschke, bin 17 Jahre alt und im zweiten Lehrjahr. Ich mache meine Ausbildung zur Köchin im Steigenberger Hotel Sanssouci in Potsdam.
weiterlesen

Konstruktionsmechanikerin

Mein Name ist Marie Tettschlag und ich bin 17 Jahre alt. Ich erlerne den Beruf der Konstruktionsmechanikerin und bin als Auszubildende im ersten Lehrjahr im Unternehmen Metallbau Glawion GmbH in Eberswalde angestellt. Die Lehrzeit dauert insgesamt dreieinhalb Jahre – wenn man sehr gute Noten hat und das Ausbildungsunternehmen einverstanden ist, kann die Lehrzeit auch auf zwei Jahre reduziert werden.

weiterlesen

Landschaftsgärtnerin

Ich heiße Anika Schmiedchen und bin 19 Jahre alt. Ich mache eine Ausbildung als Gärtnerin in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau bei der “Potsdamer Garten Gestaltung GmbH – Gärtner von Eden Berlin-Brandenburg”

weiterlesen

Landwirtin

Mein Name ist Katja Alexandra Liebenthal und ich bin 28 Jahre alt. Nach dem Abitur erlernte ich den Beruf der Landwirtin und studierte im Anschluss Agrarwissenschaften.
weiterlesen