Aus Bad Belzig zur Handball WM: Fabian Wiede

Heute Abend um 20:30 Uhr spielt Deutschland gegen Spanien und mit dabei ist wieder Fabian Wiede aus Bad Belzig. Im letzten Spiel haben Fabians Treffer entscheidend zum Sieg beigetragen: Deutschland steht zum ersten Mal seit 2007 wieder im Halbfinale.

Fabian Wiede spielt nicht nur unglaublich gut Handball, sondern kommt wie ihr aus Brandenburg. Er ist in Bad Belzig geboren und ist bereits mit fünf Jahren in den Handballverein eingetreten. Der Beginn einer großen Karriere.

Doch Fabian Wiede wollte sich nicht nur auf den Sport und die Profikarriere verlassen. Deshalb hat er eine Ausbildung zum Bankkaufmann abgeschlossen. Ihm gefällt es, dass er hierbei seine Stärken in Mathe aber auch den Spaß am Umgang mit Menschen verbinden kann.

Habt ihr auch Interesse am Beruf der Bankkauffrau bzw. des Bankkaufmanns? Dann nutzt den Zukunftstag und werft einen Blick hinter die Kulissen einer Bank. Freie Plätze für Mädchen und Jungen gibt es noch bei der Sparkasse Barnim, bei der Sparkasse Elbe-Elster (an den Standorten Elsterwerder, Finsterwalde und Herzberg) oder der Sparkasse Ostprigniz – Ruppin (an den Standorten Kyritz, Neuruppin und Wittstock)

Kommt ihr wie Fabian auch aus Bad Belzig und interessiert euch für interessante Arbeitgeber in eurer Umgebung? Dann wählt auf der Aktionslandkarte den Landkreis Potsdam-Mittelmark aus und schaut euch die vielfältigen Angebote an. Einblick in den Beruf als IT-Systemelektroniker/in erhaltet ihr beim Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE). Interssiert ihr euch für die Polizeiarbeit, dann meldet euch bei der Polizeidirektion West, Polizeiinspektion Brandenburg an der Havel. Oder habt ihr euch schon mal gefragt, was die Straßenmeisterei Bad Belzig für Ausbildungmöglichkeiten anbieten?

Wir wünschen euch viel Spaß – beim Entdecken von Berufen und beim Handballschauen!