Wohin in der Uckermark?

Die Uckermark hat Einiges zu bieten, wovon Ihr sicherlich noch nicht alle etwas gehört habt. Die wirtschaftliche Entwicklung der Region und die Auswirkungen des demografischen Wandels führen gerade in den Wachstumsbranchen zu guten Einstiegsmöglichkeiten und beruflichen Perspektiven für qualifizierte Fachkräfte.

Auch beim Zukunftstag habt Ihr die Möglichkeit die Branchen im Landkreis Uckermark kennenzulernen. Ihr werdet staunen, wie vielfältig das Angebot hier ist.

Aus der Industrie bietet das Unternehmen LEIPA Georg Leinfelder GmbH in Schwedt/Oder noch freie Plätze insbesondere für Mädchen an. Hier werden Euch neben dem Unternehmen die Berufsbilder: Papiertechnologe/-in, Industriemechaniker/-in, Elektroniker/-in und Kaufmann/frau für Büromanagement vorgestellt. Im Bereich Landwirtschaft sind noch freie Plätze bei der A.G.U. Agrargesellschaft Uckermark AG / Praxispool Uckermark bei Prenzlau zu besetzen, um sich einen Eindruck zu den Berufsbildern: Landwirt/in, Tierwirt/in, Landwirtschaftshelfer/in, Land- und Baumaschinenmechatroniker/in, Milchwirtschaftlicher Laborant/in, Milchtechnologe/in und Elektroniker/in für Gebäude- und Systemtechnik zu verschaffen. Weiter geht’s mit der Branche Gastgewerbe/Beherbergung und Gastronomie und dem AHORN Seehotel Templin, wo man Dir die Berufsbilder: Hotelfachfrau/fachmann, Restaurantfachfrau/fachmann und Koch/Köchin näher vorstellen möchte. Aus der Branche Verarbeitendes Gewerbe hält die PCK Raffinerie GmbH in Schwedt/Oder noch freie Plätze bereit, um Dir einen einBlick in die Berufsbilder: Chemikant/in, Industriemechaniker/in, Elektroniker/in für Automatisierungstechnik sowie in das duale Bachelorstudium in den Fachrichtungen Maschinenbau und Automatisierungstechnik. In der Branche Grundstücks- und Wohnungswesen erwartet Euch am zukunftstag die Wohnungsbaugenossenschaft Schwedt eG in Schwedt/Oder mit spannenden Informationen zu dem Berufsbild Immobilienkauffrau/-mann und dem Bachelor of Arts/Immobilienwirtschaft. Vielleicht habt Ihr aber auch Lust in die Branche Handel; Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen hinein zu schnuppern und den Zukunftstag im Möbelhaus Kuck  in Templin zu verbringen? Neues aus der Branche Information und Kommunikation lässt sich sicherlich auch beim Tag der offenen Tür in der Beruflichen Schule Angermünde BSA erfahren. Insbesondere möchte man Euch die Ausbildungen zum/ zur Sportassistenten/-in und zum/ zur Gestaltungstechnischen Assistenten vorstellen. In der Branche Gesundheits- und Sozialwesen bieten verschiedene Veranstalter noch freie Plätze am Zukunftstag an. In Angermünde stellt das AWO Seniorenzentrum „Am Stadtwall“ und „Am Tierpark“ die Ausbildung zum/ zur Altenpfleger/in vor. Auch das Krankenhaus in Angermünde gibt Euch einen einBlick zu den Berufsbildern: Arzt/Ärztin, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Psychologe/-in. Interessant wird es auch in Prenzlau bei der  Medizinischen Schule Uckermark e. V., wo man sich auf die Berufsbilder: Gesundheits- und Krankenpflegerin/Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpflegerin/Altenpfleger und Altenpflegehelferin/Altenpfleger spezialisiert hat. Ebenso kann man in Prenzlau bei der MSZ Uckermark g GmbH im Kreiskrankenhaus das Berufsbild Gesundheits- und Krankenpfleger/in kennenlernen.

Ihr seid noch nicht für den Zukunftstag angemeldet? Dann nutzt eines unserer Angebote auf der Aktionslandkarte oder schlagt uns auch gerne hier einen Veranstalter vor, bei welchem Ihr Euren Zukunftstag verbringen wollt.