Wohin im Landkreis Elbe-Elster?

Der Landkreis Elbe-Elster liegt ganz im Süden Brandenburgs und grenzt sowohl an Sachsen als auch an Sachsen-Anhalt – und was gibt es dort am Zukunftstag zu entdecken?

Im Landkreis Elbe-Elster haben sich bisher 19 Veranstalter mit verschiedensten Programmabläufen auf der Aktionslandkarte eingetragen. Daraus ergeben sich über 170 Plätze für Schülerinnen und Schüler, die mehrheitlich noch frei sind.

Die Sparkasse Elbe-Elster bietet an drei Standorten Einblick und Informationen zu verschiedenen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, vom Bankkaufmann/Bankkauffrau bis hin zum Dualen Studium „Bachelor BWL/Bank“. Auch die Linden-Apotheke ist an zwei Standorten mit dabei und stellt die Gesundheitsberufe in der Apotheke vor: Apotheker/in, Pharmazeutisch-technischen Assistent/in (PTA) und Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r (PKA). Das Berufsbild des/der Bäckereifachverkäufer/in kann man bei der Bäckerei Bubner an einem ihrer zahlreichen Standorte kennen lernen. Mädchen können sich auch noch bei der ENVIA Mitteldeutsche Energie anmelden, um sich über das Unternehmen und die Berufsbilder Elektroniker/in für Betriebstechnik oder Mechatroniker/in zu informieren. Jungs haben dagegen noch die Chance, in der Grundschule Finsterwalde-Nehesdorf den Lehrkräften für einen Tag über die Schulter zu schauen.

Noch keinen Platz für den Zukunftstag am 26. April? Dann schaut doch auf der Aktionslandkarte, wo es noch freie Plätze gibt.