Pressemitteilung: Hohe Beteiligung am Zukunftstag – 5901 Mädchen und Jungen informierten sich über Berufe

Der Zukunftstag 2017 am gestrigen Donnerstag stieß auf großes Interesse: 5901 Schülerinnen und Schüler absolvierten in Betrieben und  Einrichtungen des Landes Brandenburg ein eintägiges Praktikum. Das sind über 400 Mädchen und Jungen mehr als 2016 und rund 1000 mehr als 2015. Auch die Zahl der Veranstalter hat sich deutlich erhöht. Im 647 Anbieter stellten Plätze zur Verfügung (2016: 514/2015: 487). 

Bildungsminister Günter Baaske: „Die große Resonanz zeigt, dass der Zukunftstag ein Erfolgsprojekt ist. Ich danke den Betrieben und Einrichtungen im Land Brandenburg, dass sie sich so zahlreich beteiligen und den Mädchen und Jungen einen Einblick in die Berufswelt ermöglichen. Die Kinder von heute sind die Arbeitskräfte von morgen. Angesichts des Fachkräftemangels gerade in kleinen und mittelständischen Betrieben ist die Hilfe bei der Berufsorientierung enorm wichtig.“

Zahlreiche Landesbehörden beteiligten sich ebenfalls am Zukunftstag. Im Bildungsministerium waren eine Schülerin und zwei Schüler zu Gast. Sie trafen den Minister und schauten sich in Referaten um.

Sie können diese Pressemitteilung hier als PDF-Datei herunterladen.