Im Landkreis Märkisch-Oderland haben die Kurzentschlossenen unter euch noch eine gute Auswahl an Betrieben und Einrichtungen, in denen ihr den Zukunftstag verbringen könnt.

Die Allianz Generalvertretung möchte zum Beispiel anhand von Schadenbeispielen von A wie Auto bis Z wie Zahnversicherungen die Wichtigkeit einer richtigen Absicherung darstellen und mit euch gemeinsam Begründungen erarbeiten, warum jeder versichert sein sollte.  Beim Internationalen Bund, Betrieb Brandenburg Nordost gibt es noch freie Plätze für die Veranstaltung „Grün macht glücklich!“, in der ihr das Berufsfeld Gärtner/in erproben könnt. Bei der BUG Verkehrsbau AG können Mädchen und Jungen ab 14 Jahren am 28. April einen Blick hinter die BUG-Kulissen werfen. Ihr könnt mit auf eine Baustelle fahren, nach einer kleinen Hausführung selbst einen Zweiwegebagger steuern und mit tollen Geschicklichkeitsübungen sogar einen persönlichen Baggerführerschein erwerben.

weiterlesen

Im Havelland sind schon viele Plätze gebucht, aber es wartet immer noch ein tolles Angebot an Veranstaltungen am Zukunftstag auf euch!

Auf dem Havellandhof Ribbeck GbR schnuppert ihr zum Beispiel in die landwirtschaftliche Arbeit in den Bereichen Feldbau, Viehwirtschaft, Technik- und Werkstatt sowie einer Biogasanlage und bei der KP Logistik Wustermark GmbH werden euch die verschiedenen Berufsbilder vorgestellt. Dabei könnt ihr sowohl in einen LKW klettern, als auch durch die Werkstatt gehen. Beim Landkreis Havelland habt ihr noch die Möglichkeit, die Berufsbilder Verwaltungsfachangestellte/r, Kauffrau/-mann für Büromanagement, Bachelor of Laws, Geomatiker/in und Vermessungstechniker/in kennenzulernen.

weiterlesen

28 Unternehmen und Institutionen bieten in Cottbus spannende Praktikumsplätze am Zukunftstag an. Wir zeigen euch heute, wo ihr euch noch anmelden könnt.

Bei der Agentur für Arbeit Cottbus könnt ihr euch zum Beispiel interaktiv und praxisnah über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren und erhaltet obendrein Tipps für das Auswahlverfahren. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, die Autohaus Cottbus GmbH (Mercedes-Benz und smart Vertragspartner) mit einem Rundgang durch die Abteilungen Verwaltung, Verkauf, Werkstatt, Reifenhotel und Fahrzeugwäsche und eine Gesprächsrunde mit den Auszubildenden kennenzulernen. Das Berufsförderungswerk des Bauindustrieverbandes Berlin Brandenburg e.V. / KOMZET Cottbus stellt am Zukunftstag regionale Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten in der Baubranche vor. Ihr erhaltet einen Rundgang durch die Werkstätten und dürft euch auch in praktischen Arbeiten in der Werkstatt ausprobieren. Außerdem wird auch individuelle Beratung angeboten. Die BTU Cottbus-Senftenberg bietet am Zukunftstag vielfältige Laborführungen, Experimente und Vorträge an allen drei BTU-Standorten und im Deutschen Erwachsenen-Bildungswerk könnt ihr an einem Schnupperunterricht im Bereich Pflege und Pädagogik teilnehmen.

weiterlesen

Heute wollen wir euch die spannenden Veranstaltungen mit freien Plätzen am Zukunftstag in Barnim nicht länger vorenthalten.

Unter dem märchenhaften Titel „Tischlein deck dich“ erhaltet ihr bei der IB Berlin-Brandenburg gGmbH, Betrieb Brandenburg Nordost in Bernau Information zu den Berufsbildern Fachkraft im Gastgewerbe und Restaurantfachfrau/-mann, zu Ausbildung und Qualifizierungsmöglichkeiten. Außerdem werdet ihr praktische Übungen zum Thema: „Ich decke einen Tisch für Gäste ein, was muss ich dabei beachten?“ absolvieren. Da würde sich bestimmt so mancher etwas abgucken wollen!

Die Finow Automotive GmbH beschäftigt Mechatroniker/innen, Industriemechatroniker/innen und Werkstoffprüfer/innen und lädt euch ein, die Firma am Zukunftstag näher kennenzulernen. weiterlesen

Zahlreiche Unternehmen, die in der Produktion und Weiterverarbeitung von materiellen Gütern oder Waren tätig sind, haben sich zum Zukunftstag angemeldet und bieten euch spannende einBlicke in ihre Firma und ihre Ausbildungsmöglichkeiten.

Die Alufor Schildersysteme GmbH in Forst gewährt zum Beispiel einBlick in die Berufe Metallbearbeiter/in und Bürokauffrau/-mann und in der Technischer Handel Mrose GmbH in Forst könnt ihr bei einem Rundgang die Firma und durch praktisches Arbeiten und Ausprobieren die Berufsbilder Industriekauffrau/-mann, Lagerist/in und Industriemechaniker/in kennenlernen. Bei dem Papierhersteller LEIPA Georg Leinfelder GmbH in Schwedt/Oder gibt es zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten. Aus diesem Grund werdet ihr am Zukunftstag in Interessensgruppen eingeteilt und könnt hautnah in den für euch relevanten Beruf schnuppern und das Unternehmen kennenlernen. weiterlesen

verwaltungManchmal verzweifeln wir an den Öffnungszeiten und den bürokratischen Vorschriften der öffentlichen Verwaltung. Aber wenn wir es zugeben, niemand von uns könnte wirklich auf sie verzichten. Beamtinnen und Beamten im öffentlichen Dienst arbeiten für das Gemeinwohl und übernehmen wichtige Aufgaben für unser Land.

Ein Klischee der öffentlichen Verwaltung ist auch die Büroarbeit. Aus diesem Grund wollen euch die Auszubildenden des Landkreises Oberspreewald-Lausitz beweisen, dass Verwaltung mehr ist als reine Schreibtischarbeit. Sie nehmen euch mit auf eine kurzweilige und spannende Tour am Hauptstandort in Senftenberg oder am Standort in Calau. Den Höhepunkt bildet ein Gespräch mit Landrat Siegurd Heinze bzw. der Ersten Beigeordneten, Grit Klug. Zudem wartet ein kleines Quiz auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. weiterlesen

Mehr als die Hälfte der Plätze sind im Landkreis Prignitz inzwischen belegt – eine tolle Auswahl an Plätzen steht euch aber immer noch zur Verfügung!

Die OLIGO Lichttechnik GmbH surface controls in Lenzen hat sich zum Beispiel ein spannendes Programm für euch ausgedacht, um in die Berufe Mediengestalter/in, Fachinformatiker/in und Industriekauffrau/-mann zu schnuppern. Auch die TWG Prignitz GmbH bietet umfassende einBlicke in kaufmännische Berufe. Bei der Augenoptik Tautenhahn in Pritzwalk könnt ihr das Berufsbild Augenoptiker/in hautnah kennenlernen. weiterlesen

In drei Wochen – am 28. April 2016 – startet der 14. Zukunftstag für Mädchen und Jungen im Land Brandenburg. Insgesamt 460 Betriebe und Institutionen haben bereits rund 6.500 Plätze für das eintägige Betriebspraktikum zur Verfügung gestellt und bieten sie auf der Aktionslandkarte unter www.zukunftstagbrandenburg.de an. Für etwa 2.800 Plätze können sich Jugendliche noch anmelden. In den nächsten Tagen wird sich die Zahl der teilnehmenden Unternehmen und damit der Angebote noch weiter erhöhen.

weiterlesen

Der demografische Wandel ist längst kein Fremdwort mehr. Mit der wachsenden Zahl pflegebedürftiger Menschen steigt der Bedarf an professioneller Pflege. Schon heute ist die Altenpflege eine der größten Dienstleistungsbranchen in Deutschland. Berufe in der Altenpflege bieten einen sicheren Arbeitsplatz, aber auch gute Entwicklungschancen sowie eine Beschäftigung in Wohnortnähe.

Wenn Du Dich für den Beruf interessierst und Sozialkompetenz, Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit, Teamgeist und Organisationsgeschick mitbringst, dann schau Dich am Zukunftstag doch mal in einer Pflegeeinrichtung um. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von Alten- und Pflegeheimen über Krankenhäuser, Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen bis zum Betreuten Wohnen. weiterlesen

site-541196_1280Kanalbauer/in, Straßenbauer/in, Brunnenbauer/in, Rohrleitungsbauer/in, Straßenwärter/in, Maurer/in, Zimmerer/Zimmerin, Baugeräteführer/in, Bauwerksmechaniker/in, Ausbaufacharbeiter/in, Hochbaufacharbeiter/in, Trockenbaumonteur/in, Hochbaufacharbeiter/in mit Spezialisierung Beton- und Stahlbetonarbeiten, Tiefbaufacharbeiter/in Spezialisierung Gleisbau oder lieber Tiefbaufacharbeiter/in Spezialisierung Kanalbau? – Die Berufsauswahl im Baugewerbe ist groß.

Wenn Du Dich für das Bauwesen interessiert, hast Du am Zukunftstag noch gute Möglichkeiten, die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten der Branche kennenzulernen. weiterlesen