Auch einer der südlichsten Landkreise Brandenburgs hält viele interessante Angebote für euch bereit. Wenn ihr euch zum Beispiel für Maschinen interessiert, solltet ihr unbedingt bei der Wasserverband Lausitz Betriebsführungs GmbH oder der Vestas Blades Deutschland GmbH vorbeischauen. Die arvato direct services GmbH Cottbus | Betriebsstätte Senftenberg bietet Einblicke in das Dialogmarketing und beim Landkreis Oberspreewald-Lausitz könnt ihr erleben, was es bedeutet Verwaltungsfachkraft zu sein. Außerdem habt ihr die Möglichkeit auf dem Campus Senftenberg der BTU Cottbus-Senftenberg mehrere Workshops zu den Themen Apps programmieren, Mathe in Fotoverarbeitung, Kunststofftechnik, u.v.m.  zu besuchen. Also meldet euch schnell an!

Wasserbauerin2Wasserwege, Uferbefestigung, Dämme oder Schleusen: Die Wasserbauerin ist viel draußen an der frischen Luft. Wo man als Wasserbauerin sonst noch arbeitet; und was versunkene Schiffe, Natursteinpflaster und Mathematik damit zu tun haben, das könnt ihr in unserem Interview mit zwei Wasserbauerinnen nachlesen. Und vielleicht wollt ihr euch ja dann gleich beim Wasser- und Schifffahrtsamt zum Zukunftstag anmelden?

Unsere ZukunftslotsenIhr wisst noch nicht, was ihr zum Zukunftstag machen wollt, habt Fragen oder Anregungen für unser Team oder wollt uns einfach nur mal kennen lernen? Diesen Mittwoch hab ihr die Chance, uns persönlich darauf anzusprechen. Denn unsere Zukunftslotsen sind wieder unterwegs!

Am 19. Februar sind wir in Oranienburg auf der youlab 2014 in der T.U.R.M. ErlebnisCity Oranienburg. Also tragt euch den Termin schnell ein und besucht uns. Wir freuen uns auf euch!

Weitere Infos zur Messe findet ihr unter https://www.youlab.de/

Es sind noch 41 Tage bis zum Zukunftstag und so langsam füllen sich die Plätze. Mittlerweile haben sich bereits 300 Veranstalter aus ganz Brandenburg angemeldet, die insgesamt 6.222 Plätze für Mädchen und Jungen anbieten. 4.831 Plätze sind noch frei, davon 2.475 für Mädchen und 2.347 für Jungen. Besonders viele freie Stellen findet ihr im Barnim, in Cottbus und der Uckermark.

Sichert euch also schnell einen der interessanten Plätze in eurer Nähe – oder vielleicht auch etwas weiter weg? Wir wünschen euch in jedem Fall viel Erfolg beim Zukunftstag!

Kaufmann1Ihr wisst noch nicht, was ich werden sollt, habt aber ein Händchen für Zahlen, Organisation, Präsentation und den freundlichen Umgang mit anderen Menschen? Wie wäre es dann, wenn ihr euch das Berufsbild der Kaufleute im Einzelhandel genauer anseht? Der Beruf bietet nicht nur eine abwechslungsreiche Ausbildung, sondern auch ein vielfältiges Einsatzgebiet nach dem Abschluss.

weiterlesen

Impression vom Zukunftstag bei EWE

Foto: EWE

Auch in diesem Jahr nimmt der regionale Energiedienstleister EWE wieder als Veranstalter am Brandenburger Zukunftstag für Mädchen und Jungen teil. Im EWE KundenCenter im A10 Center Wildau stehen am 27. März verschiedene kaufmännische und technische Berufe im Fokus. EWE Mitarbeiter, die im Unternehmen ihre Ausbildung absolviert haben, berichten von ihren Erfahrungen. Zudem wird ein Referent von der TH Wildau Studienmöglichkeiten an der hiesigen Hochschule vorstellen.

weiterlesen

In dem nördlichen Landkreis Ostprignitz-Ruppin an der mecklenburgischen Seenplatte könnt ihr euch verschiedenste spannende Berufe ansehen. Zum Beispiel beim STATTwerke e.V. den Beruf Erzieherin und Erzieher oder ihr seht euch den Beruf Hotelfachkraft oder Restaurantkraft im MARITIM Hafenhotel Rheinsberg an. Ihr könnt auch in die Gärtnerei Haase Wittstock hineinschnuppern oder Verfahrensmechanikerinnen und Verfahrensmechaniker im Bereich Kunststofftechnik Formteile bei der TIK Technische Industriekunststoffe GmbH treffen.

weiterlesen

Drei Pfeile zeigen in drei verschiedene Richtungen - Triff die EntscheidungDie Schule soll uns auf das Leben vorbereiten und das Leben ist sehr vielfältig. Wie vielfältig wird klar, wenn man beginnt, sich einen Beruf zu suchen. 2010 hat die Agentur für Arbeit eine Liste aller in Deutschland geführten Berufe herausgegeben, in der über 20.000 Berufsbezeichnungen aufgeführt sind.

Glücklicherweise ist es nicht notwendig, diese Liste von oben nach unten durchzuarbeiten, um einen passenden Beruf zu finden. Im Internet findet ihr zum Beispiel Berufschecks, die aus euren Charakteren, Fähigkeiten und Vorlieben Vorschläge für die spätere Berufswahl machen. Zwei davon haben wir ausgewählt:

weiterlesen

Was ist am 27. März 2014 in der PRIGNITZ geboten?

Eine ganze Menge! Wie wäre es mit dem Besuch der WTW Werkzeugbau GmbH oder der Nordgetreide GmbH & Co. KG? Seht euch die Integrationskindertagesstätte „Eichhörnchen“ an oder erlebt den Arbeitsalltag in der Polizeiinspektion Prignitz in Perleberg!
Auch einige Opiker und die Kingspan Unidek GmbH ermöglichen euch Einblicke in eure Zukunft! Und wem das alles nicht genug Auswahl ist, der will vielleicht mal in das Kreiskrankenhaus Prignitz oder den Tierpark Perleberg hineinschnuppern.
Wir wünschen allen viel Spaß!

Jetzt anmelden!

 

Geomatikerin3Ihr wisst nicht, welchen Beruf ihr nach der Schule erlernen wollt? Dann haben wir vielleicht eine Idee für euch, denn wir haben eine Geomatikerin getroffen, die uns im Interview einiges über ihre abwechslungsreiche Ausbildung erzhählt hat. Geomatikerinnen und Geomatiker erfassen und bearbeiten alles, was mit Geoinformation zu tun hat, also raumbezogene Daten. Sie verarbeiten sie in Informationssystemen, erstellen daraus Karten und Flyer und vermarkten die Daten.
Weiteres erfahrt ihr in unserer Rubrik „Berufe vorgestellt“!

21/23« Erste...10...1920212223