Mit PS ins Wochenende!

Im 19. Jahrhundert hat man geglaubt, das Auto sei eine vorübergehende Erscheinung. Heutzutage weißt Du sicherlich, dass es eine der bahnbrechendsten Erfindungen dieses Jahrhunderts war. Autos sind eine der kompliziertesten industriellen Erfindungen, die es auf dieser Welt gibt: In einem modernen Auto stecken mittlerweile zwischen 1.000 und 3.000 Meter Kabel. Du bist auch schwer zu bremsen, wenn es um das Thema Autos und PS geht? Dann ist ein Beruf rund um das Auto genau das Richtige für Dich!

In Brandenburg ist die Automotivebranche, die dem Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik angehört, mit rund 200 Zulieferunternehmen und ca. 21.100 Beschäftigten neben den Großunternehmen wie Mercedes-Benz, VW und GESTAMP in Ludwigsfelde, ZF Friedrichshafen in Brandenburg a. d. Havel, Grupo Antolin in Finsterwalde, MAHLE in Wustermark, BÖLLHOFF in Sonnewalde, Schaeffler in Luckenwalde oder Goodyear in Fürstenwalde vor allem mittelständisch strukturiert. In Brandenburg und Berlin hat die Automobilbranche sehr frühzeitig auf den Technologiewandel gesetzt und gemeinsam mit der Wissenschaft und Forschung die Themen Elektromobilität und Autonomes Fahren offensiv vorangetrieben.

Startklar fürs Rennen? Dann mach Dich auf den Weg ins Kfz-Gewerbe und suche auf der Ausbildungsplatzbörse des KFZ-Gewerbes nach Deinem KFZ-Betrieb. Die Betriebe freuen sich auf Dich! Natürlich hast Du auch bei uns auf der Aktionslandkarte die Möglichkeit, Dir für Deinen Zukunftstag einen Veranstalter aus der Automobilbranche zu wählen. Das Angebot in sehr vielfältig und die Plätze gezählt! Du konntest dir schon immer gut detaillierte Fakten merken, Du hast Freude am Umgang mit Menschen und hast seit jeher ein Talent dafür, die Menschen in Deinem Umfeld von der Wertigkeit einer bestimmten Sache zu überzeugen? Als Automobilkaufmann/- frau vereinst Du genau diese Dinge und lernst darüber hinaus auch noch alle grundlegenden kaufmännischen Fähigkeiten, die einen wirtschaftlichen Betriebsablauf sicherstellen. Im Landkreis Elbe-Elster sind noch mehrere freie Plätze beim Autohaus Bruno Widmann GmbH (Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service) zu besetzen, wo Dir neben dem Berufsbild Automobilkaufmann/-frau, die Berufsbilder Kraftfahrzeugmechatroniker/-in Pkw-Technik und Kraftfahrzeugmechatroniker/-in Nutzfahrzeugtechnik vorgestellt werden. Einen kaufmännischen Schnuppertag in der Automobilbranche erwartet Dich auch bei der Autoteile Möbus GmbH  in Velten, Lindenberg (Oder-Spree)  und Fürstenwalde. In Luckenwalde lässt Dich die F/G/M Automobil GmbH die Ausbildungsberufe Automobilkauffrau/ -mann und Kraftfahrzeugmechatroniker/in kennenlernen. Haben Dich schon immer mehr die großen, stählernen Giganten fasziniert, dann werde doch Berufskraftfahrer/-in. Du kannst in den unterschiedlichsten Unternehmen arbeiten, ob nun im Bereich des Güterverkehres, der Logistik, oder im Personenverkehr. Eins steht dabei fest: Als Berufskraftfahrer kommst Du ganz schön viel herum! Freie Plätze am Zukunftstag hält für Dich das Unternehmen KP Logistik Wustermark GmbH bereit und stellt Dir seine Ausbildungsmöglichkeiten als Berufskraftfahrer/-in und KFZ-Mechatroniker/-in Schwerpunkt Nutzfahrzeuge vor.  Als KFZ-Mechatroniker/-in vereinst Du die Stärken des herkömmlichen Elektroniker-Berufes und dem ursprünglichen Mechaniker. Neben Deinem großen Interesse für Autos solltest Du daher auch über gutes technisches Verständnis verfügen und eine Neigung zu Mathematik haben. Beim KFZ-Service Johnke in Wentdorf (Prignitz) wird Dir ein umfassender und praktischer Einblick in die Technik, Elektronik und Mechanik eines PKW`s gegeben. Du erfährst was die Wartung, Instandsetzung und Reparatur unserer Zweiräder beinhaltet und darfst selbst Deine handwerklichen Fähigkeiten testen. Einen Besuch in den Werkstätten erhältst Du auch bei der Handwerkskammer Potsdam – Zentrum für Gewerbeförderung in Groß Kreutz, wobei Dir Deine Fragen zum Ausbildungsberuf KFZ– Mechatroniker/in gerne beantwortet werden. Ebenso hast Du die Möglichkeit in verschiedenen Autohäusern das Berufsbild des/ der KFZ– Mechatronikers/in näher kennenzulernen. Wie wäre es zum Beispiel im Fischer Autohaus in Guben, Cottbus oder Forst? Die EDEKA Minden-Hannover Logistik-Service GmbH  in Mittenwalde erwartet Dich mit einem Rundgang durch die verschiedenen Ausbildungsabteilungen, wo Du Dich unter Anderem zum Berufsbild Kfz-Mechatroniker/-in Spezialisierung Nutzfahrzeugtechnik und  Berufskraftfahrer/-in informieren kannst. Einen einBlick in den Straßenbahn- und Busverkehr bietet Dir Cottbusverkehr GmbH, wobei dir die Ausbildungsmöglichkeiten als Fachkraft im Fahrbetrieb , Kraftfahrzeugmechatroniker/-in und Karosserie- und Fahrzeugbaumechniker/-in vorgestellt werden.

Viel Freude bei Deiner Auswahl wünscht Dir das Zukunftstag-Organisationsteam!