Leben und Arbeiten im Landkreis Oder-Spree

Im Osten lässt es sich gut leben! Brandenburg gehört nicht nur zu den regenärmsten Bundesländern, hier gibt es auch viele Badeseen und damit sei nur einer von vielen Faktoren benannt, die den hohen Freizeitwert und damit die Attraktivität der Region ausmachen Doch der östliche Teil Deutschlands hat noch weit mehr zu bieten – spannende Arbeitsmöglichkeiten und interessante Ausbildungsplätze, zum Beispiel im Landkreis Oder-Spree!

Noch 8 Tage bis zum Zukunftstag – Ein Blick auf unsere Aktionslandkarte lohnt sich

Du hast noch keine Idee, was deine berufliche Zukunft anbetrifft? Genau deswegen solltest Du den Zukunftstag am 27. April 2017 nutzen. Ein Blick auf unsere Aktionslandkarte lohnt sich! Einfach mal den Landkreis Oder-Spree auswählen und durch die unterschiedlichen Branchen klicken – interessante Angebote für den Zukunftstag sind schnell gefunden. Und viele Tätigkeiten sind interessanter als man denkt.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Einblick in die Arbeit bei einer Sparkasse? Die Möglichkeit dazu gibt es beim „Bankschnuppern“ in Beeskow, Eisenhüttenstadt, Erkner, Fürstenwalde und in Neuzelle.

Oder wie sieht es mit Deinem Interesse für den Bereich Gesundheit, Pflege und Betreuung aus? In dieser Branche verbergen sich wahre Zukunftschancen mit Ausblick auf vielfältige Karrieremöglichkeiten! Zum Beispiel mit einer Ausbildung zum/zur Physiotherapeuten/in, Med.-techn. Laborassistenten/in, Pharm.-techn. Assistenten/in, Ergotherapeut/-in oder Altenpfleger/-in. Freie Plätze gibt es noch im AWO Seniorenzentrum „Märkische Heide“ in Wendisch-Rietz ( http://www.awo-brandenburg-ost.de/ ), beim DRK am Dämeritzsee (http://www.drk-mos.de/ ) oder in der Häuslichen Krankenpflege und Seniorenbetreuung Anke Reincke in Bad Saarow ( http://pflegemit-herz.de/ ), sowie in der Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe e.V. Eisenhüttenstadt ( http://www.gesundheitsberufe-ehst.de/ ) und im Seniorenheim des Landkreises Oder- Spree in Fürstenwalde.

Oder möchtest Du Dich mal in einem für Dich neuen Bereich ausprobieren Etwas technisches vielleicht? Mit einzigartigem Fachwissen und mit Aussicht auf einen überregionalen Aktionsradius? Dann schau Dich doch mal auf den Seiten der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH ( http://www.arcelormittal-ehst.com/ ) oder des Wasserstraßen und Schifffahrtsamt Berlin/Ausbildungswerkstatt Fürstenwalde ( http://www.wsa-b.de/ ) um.

Es gibt noch weitere Veranstalter, die am Zukunftstag einen Einblick in ihre jeweilige Branche bieten. Schau Dich einfach in der freien Suche unter der Aktionslandkarte um (vielleicht finden sich auch in einem angrenzenden Landkreis noch interessante Angebote) und melde Dich schnell für einen der begehrten Plätze an!

Die Zukunft gehört Dir

Wie auch immer Du Dich entscheidest, die Fachkenntnisse, die Du während einer Ausbildung erwirbst, sind oftmals der Einstieg in interessante berufliche Laufbahnen. Dabei ergeben sich nicht selten auch Entwicklungsmöglichkeiten in ungewöhnlichen Bereichen, die weit über den eigentlichen Ausbildungsberuf hinausgehen. Denn Fachwissen ist immer auch bei spannenden Projekten in anderen Berufsfeldern und Branchen gefragt.