Essen ist fertig!

Essen interessiert Dich nicht nur wenn Du Hunger hast? Es ist ein Vergnügen für Dich beim Kochen oder Backen zu helfen und Du interessierst Dich womöglich auch für die Herkunft unserer Lebensmittel?

Dann hast du wahrscheinlich schon gewusst, dass das Land Brandenburg eine vielfältige Ernährungswirtschaft hat? Mit rund 3.500 Unternehmen und fast 57.600 Beschäftigten entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von der Landwirtschaft, der Ernährungs- und Getränkeindustrie, Logistik und Handel – zählt das Cluster Ernährungswirtschaft zu den bedeutendsten Wirtschaftszweigen.

Hintergrund des Clustergedankens ist es, alle verfügbaren Ressourcen in der Region für die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit zu nutzen. Dazu gehören nicht nur die mit der Ernährungswirtschaft unmittelbar verbundenen Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft, sondern auch die Entscheidungsträger in Verbänden und Netzwerken, die Wirtschaftsförderer und die regionalen Verwaltungen.

Bestimmt hast Du auch schon von einigen typischen Brandenburger Marken wie beispielsweise die Spreewälder Gurke, Werderaner Ketchup, Eberswalder Würstchen, Neuzeller Schwarzbier, Prignitzer Cornflakes und Cottbuser Kekse gehört, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind. Aber auch große Marken wie Katjes und Coca Cola sind Beispiele, die in Brandenburg produziert werden.

Um hier den Überblick zu behalten hat sich unter anderem die Wirtschaftsvereinigung der Ernährungsindustrie in Berlin und Brandenburg gegründet, die die Interessen der zahlreichen Industriezweige der größten Branchen in der Hauptstadtregion bündelt und hier eine große Übersicht zu Ausbildungsberufen bereithält.

Du hast Lust auf mehr Genuss unserer Region bekommen? Dann melde Dich beim Zukunftstag doch für ein Angebot aus dem Bereich der Ernährungsindustrie an. Es haben sich bereits ganz vielseitige Veranstalter gemeldet, die eine wichtige Rolle bei der Herstellung, Produktion, Vertrieb, Verkauf, Transport von Lebensmitteln spielen.

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) lässt Dich in die Abläufe des Institutes blicken und zeigt Dir verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten.

Stehst du vielleicht eher auf Fast Food und würdest gerne hinter die Kulissen des weltweit größten Anbieters schauen? Dann melde Dich für Deinen Zukunftstag bei Mc-Donald`s in Cottbus an und lerne mehr über die Ausbildungsberufe Fachmann/-frau für Systemgastronomie und Fachkraft im Gastgewerbe. Bei World of Pizza in Potsdam erfährst Du mehr über die Struktur eines Home Delivery Service (Lieferdienst).

Den Alltag im Milchviehbetrieb einer Landwirtschaft zeigen Dir die BRB GmbH in Nauen und der Havellandhof GbR in Ribbeck.

Dem Duft frischer Backwaren kannst du bei der Bäckerei Konditorei Wahl GmbH in Bestensee auf den Grund gehen und das Bäcker/Konditorhandwerk wird Dir vom Bäckermeister Philip Thonke in Rathenow persönlich vorgeführt.

Über weitere berufliche Perspektiven in der Ernährungsindustrie kannst Du dich jederzeit auf dem Ausbildungsatlas informieren.