einBlicke in das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

160428_ZKT_MBJS_Pressestelle_Engels_Stutz_Richter (1)Tim Stutz (Mitte) und Otto Richter (re.) vom Potsdamer Humboldt-Gymnasium sind heute zum „Zukunftstag“ im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport. Zuerst haben sie online ihre Schülerzeitung präsentiert. Pressesprecher Florian Engels begleitet sie durch den Tag. Er findet ihre Zeitung „sehr professionell gemacht, inhaltlich stark, unterhaltsam – und schön frech.“

Sie arbeiten mit beim Erstellen des Pressespiegels. Dafür wählen sie aus Tageszeitungen wie MAZ, PNN, aber auch FAZ und SZ Artikel zu Themen des Ministeriums aus, z. B. Schulneubauten, Lehrereinstellungen oder Flüchtlingskinder in Brandenburger Sportvereinen. Gemeinsam analysieren sie einen TV-Beitrag zum Zukunftstag, der gestern auf Potsdam TV lief. Sie werden eine Pressemitteilungen zum heutigen Zukunftstag mit aktuellen Zahlen schreiben und später den Landtag besuchen (und dort zu Mittag essen). Dort stehen heute auch viele Bildungsthemen auf der Tagesordnung. Und bevor Minister Günter Baaske in den Landtag  fuhr, besuchte er die beiden Schüler bei der Arbeit.


Bildquelle: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg