Einblick in Eure Zukunft

Von Kindesbeinen an hören wir eine Frage: Was willst Du mal werden, wenn Du groß bist?

Die Bedeutung der individuellen Berufs- und Studienorientierung wächst – gerade vor dem Hintergrund einer steigenden Zahl von Ausbildungs- und Studienabbrüchen. Notwendig sind regelmäßige Einblicke in die Praxis. Sie vermitteln realistische Berufsbilder und stärken die Jugendlichen in ihrer Berufswahlkompetenz. Neben Ausbildungsmessen, Beratungen zur Berufsorientierung und Praktikumsplätzen bietet der Zukunftstag Brandenburg unter dem Motto einBlick in Deine Zukunft allen Schülerinnen und Schülern ab der 7. Klasse, die Möglichkeit unterschiedliche Berufsbilder kennenzulernen. Doch unabhängig davon habt Ihr jederzeit Zugriff auf Internetportale, die Euch auf Eure berufliche Zukunft vorbereiten. Zum Einstieg können wir Euch einen tollen Film über die Praktikumsbörse vom WirtschaftsForum Brandenburg e.V. empfehlen, einer Verbindung aus Unternehmen, Medien, Wissenschaft und Forschung sowie führenden Vertretern aus Politik und Verwaltung. Wenn auch Ihr ein Unternehmen kennt oder Unternehmen sich hier angesprochen fühlen, dann kann man sich jederzeit gerne mit der zuständigen Ansprechpartnerin des WirtschaftsForum Brandenburg e.V. Frau Ute Gesche unter der Durchwahl: 0331 6496375 oder per Email: ute.gesche@wf-brandenburg.de in Verbindung setzen.

AZUBI.DE bietet einen intuitiven Beruf-Check an, bei dem der Nutzer seinen Beruf nach Bildern auswählt. Auf dieser Basis erhält man direkt im Anschluss an die Auswahl passende Ausbildungsstellen angezeigt. So gelingt Euch in nur 60 Sekunden der spielerische Einstieg in die Berufswahl. Ähnlich funktioniert auch der Berufscheck auf ausbildung-me.de. Schaut einfach mal vorbei und seid gespannt auf Eure eigene Einschätzung. Weitere hilfreiche Tipps zur Berufsorientierung hält für Euch das Internetportal AUBI-Plus bereit. Denn sicherlich wollt und sollt auch Ihr Euren eigenen Weg gehen, jedoch sind kleine Wegweiser immer gerne gesehen.

Du würdest gerne mehr Praxisluft schnuppern? Dann informiere Dich über die tolle Möglichkeit des Projektes „One Week Student Azubi“, ein Projekt von One Week Experience und der Prof. Otto Beisheim Stiftung. Hier kannst Du eine Woche lang einen Studierenden oder Auszubildenden durch den Alltag begleiten. Registriere Dich dafür einfach auf der Plattform und finde über die Plattform Studierende Deines Wunschfaches oder Deiner Wunschhochschule. Im nächsten Schritt nimmst Du Kontakt zu den Studierenden auf und vereinbarst eine Schnupperwoche, in welcher Du ihren Studienalltag kennenlernst. Dasselbe gilt für die Suche nach einer Ausbildungsschnupperwoche. Schau Dir die Unternehmen und Ausbildungsberufe auf der Plattform an und melde Dich bei dem Unternehmen, bei welchem Du eine Woche lang Ausbildungsluft schnuppern möchtest.