Ein Herz für Tiere

Schon als kleines Kind hast Du es geliebt, mit Deinen Eltern in den Zoo zu gehen? Du hast immer von einem Haustier geträumt oder hast sogar ein Haustier, welches Dir sehr ans Herz gewachsen ist? Außerdem ist Biologie Dein absolutes Lieblingsfach in der Schule und Du findest es spannend den Tieren in der Natur auf die Spur zu gehen? Dann solltest Du Deine Tierliebe zum Beruf machen und eines der tollen Angebote nutzen, die die Veranstalter aus diesem Bereich für Dich bereithalten!

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Ausbildung zur/m Tierpfleger/-in, um dann unterschiedlichste Tiere aus den Bereichen der Heim- und Pensionstierpflege, der Zootierpflege sowie aus Forschung und Klinik zu betreuen?

Zu den besonderen Kompetenzen zählen die Haltung, Pflege und Zucht von Tieren, Qualitäts- und Hygienemanagement, das Versorgen von Tieren in Tierheimen und Tierpensionen, das Bestimmen von Wildtieren und Haustieren, das Erziehen von Hunden, das Ausgestalten und Instandhalten zoospezifischer Anlagen aber auch die Kunden- und Besucherbetreuung, Öffentlichkeitsarbeit und die Verwaltung. Aber schnuppere doch selbst in den vielseitigen Ausbildungsberuf hinein und melde Dich am Zukunftstag im Landkreis Barnim bei der Stadtverwaltung Eberswalde für den Zoo Eberswalde an. Mit fester Kleidung darfst Du einen Tag lang erleben, was ein/e Zootierpfleger/Zootierpflegerin so alles macht. Bitte denk daran, Arbeitskleidung und festes Schuhwerk zu tragen (ggf. Regenbekleidung mitbringen).

Auch der Beruf des Landwirtes zählt zu einem der vielseitigsten und interessantesten Berufe überhaupt. Sie versorgen die Bevölkerung mit gesunden, qualitativ hochwertigen Lebensmitteln pflanzlicher und tierischer Herkunft. Darüber hinaus bieten sie Dienstleistungen im Bereich Freizeit und Erholung, Naturschutz und Landschaftspflege an. Ständig neue technische und wirtschaftliche Herausforderungen sorgen für ein anspruchsvolles Berufsfeld. Das Berufsbild einer/s Landwirtes/-in und Tierwirtes/-in wird Dir bei der Prignitzer Agrargenossenschaft Karstädt eG in Karstadt näher vorgestellt. Ebenso öffnet die Lehr- und Versuchsanstalt für Tierzucht und Tierhaltung e.V. in Groß Kreutz seine Türen. Hier wird Euch gezeigt, wie man richtig melkt und daraus sogar selbst gemachte Milchshakes macht. Vielleicht bist Du aber auch ganz verrückt nach Pferden? Dann hättest Du am Zukunftstag die Möglichkeit, Dir auf dem Pritzwalker Islandpferdehof die Ausbildungsberufe Pferdepfleger/-in (Pferdewirt/-in, Pferdewirtschaftsmeister/-in), Reitlehrer/-in (Trainer Reiten, Reit-Pädagoge, Therapeut) für gesunde und kranke Menschen, Bereiter/-in (reitet Jungpferde ein, korrigiert Pferde) und Pferdezüchter/-in (Aufzucht, Verkauf) näher vorstellen zu lassen. Der staatlich anerkannte Hufbeschlagschmied Volker Schurig hält ebenfalls noch freie Plätze für den Zukunftstag bereit und stellt Dir zudem in der Alten Guts-Schmiede Blankensee sein Handwerk vor. Du kannst ihm bei seiner Arbeit an Esse und Amboss über die Schulter schauen und mit dem Hammer in der Hand unterstützen. Bitte trage aus Sicherheitsgründen festes Schuhwerk und schmutzunempfindliche sowie schwer entflammbare Kleidung (z. B. aus Baumwolle).

Wir wünschen allen Tierfreunden viel Spaß beim Zukunftstag!